Leere Container sind in europäischen Häfen ein großes Problem

Leere Container sind in europäischen Häfen ein großes Problem

Leere Container sind in europäischen Häfen ein großes Problem. Reedereien verlassen Container in Europa; Transporteure und Depots wissen nichts damit anzufangen.

Leere Seecontainer sind in europäischen Häfen ein zunehmendes Problem. Die Containerdepots sind überfüllt und schließen teilweise die Zufahrtstore für Transportunternehmen, damit diese ihre leeren Container nicht mehr „verlieren“ können. Dies ist die Folge der weltweiten Störung der Warenströme nach der Corona-Pandemie.

Wer dachte, dass nach dem Corona-Katastrophenjahr schnell alles zum alten zurückkehren würde, wird enttäuscht. Die Lieferkette wurde durch die wachsende Nachfrage der Verbraucher, die Hersteller und Logistikdienstleister nicht erfüllen können, stark gestört. Der Preis für Containertransporte zwischen Asien und Europa ist rasant von rund 2000 auf über 10.000 Euro gestiegen und die Spediteure tun sich schwer, dies an ihre Kunden weiterzugeben.

Aber die Situation hat einen ganz anderen Nebeneffekt. Reedereien weigern sich, ihre leeren Container zurück nach Asien zu transportieren. Dafür sind die Plätze auf dem Boot zu teuer geworden. Günstiger ist es, einen neuen Container in China zu schweißen und dann nach Europa zurück zu verschiffen.

Die Folge ist ein enormes Chaos in Hafengebieten, die mit zu vielen leeren Containern im Magen liegen. In manchen Häfen sind die Kais so voll, dass Reedereien ihre Schiffe in anderen Häfen löschen lassen, bis sie auch in den Stahlkisten erstickt werden. Transportunternehmer, die die Container von den Terminals bis zum Zielort transportieren, sind damit nicht zufrieden. „Wir sind arbeitslos, aber die Terminals sind so voll, dass wir oft stundenlang warten müssen. Das sind Stunden, die wir besser hätten verbringen können und die wir nicht an den Kunden weitergeben können“, sagt einer von ihnen. „Und wenn wir den leeren Container zurückgeben müssen, können wir ihn manchmal gar nicht mehr loswerden. Oder wir müssen warten, bis ein Depot wieder Container annimmt. Eine idiotische Situation, und ich bin gespannt, wo das endet.“

Ein Sprecher von ECT, dem größten Terminalbetreiber in Rotterdam, sagt: "Wir erkennen das Problem. Wir tun alles, um dies zu managen und diskutieren mit unseren Kunden mögliche Maßnahmen." (14. Oktober 2021)

 Produktvergleich

Infos anfordern
Fragen Sie nach weiteren Informationen zu diesem Leere Container sind in.



(oder benutzen Sie das erweiterte Anfrageformular)

relevant Links

gesponserte Links


technische Spezifikationen *)
 Leere Container sind in europäischen Häfen ein großes Problem
Keine weiteren technischen Daten. Lesen Sie die Produktbeschreibung.
*) Wir können nicht für die hier dargestellten Daten verantwortlich gemacht werden. Mehr Informationen anfordern.


Thermo King Sonnenkollektoren zur Unterstützung des Stromaggregats

Thermo King hat für das B & H Logistik ... weiter »


Nooteboom OSD-43-03 — Semi-Tieflader mit Radmülden

Semi-Low-Lader mit Radmülden, Kapazität 34,9 Tonnen. Semi-Low-Loader für den Transport von ... weiter »


Van Hool 3B2022 — Steinauflieger

Steinauflieger, Nutzlast 36,8 Tonnen. Auflieger für den Transport von und ... weiter »


Sevic Cargo 500 — Dirt Sweeper Kipper

Nutzfahrzeug, Elektroantrieb, mit Kippvorrichtung, Nutzlast 400 kg. Sonderversion des elektrischen Sevic ... weiter »


Talson T.SWAU — Aluminium Wechselbrücke

Während der Transport Logistic 2019 mit ... weiter »


Pacton Curtainsider Semi Low Loader — verbreiterbar auf 3 Meter

Semi-Low-Lader mit Kippaufbau, verbreiterbar, Schiebedach, Tragfähigkeit 32,9 Tonnen. Transport großer, empfindlicher oder zu ... weiter »


Eberspächer Online-Temperatur-Überwachung

Kühlkettenüberwachung für Flottenbetreiber. Über einen im Kühlcontainer Sensor und ... weiter »


Polypan PetPano

Leichtes, starkes und umweltfreundliches Polyester Sandwichpaneel Laminate : Polyesterhaut von höchster : ... weiter »


Volkswagen e-Crafter Rollstuhlbus

Volkswagen Nutzfahrzeuge ermöglicht den ... weiter »


Humbaur Dreiseitenkipper HTK 19t

Dreiseitenkipper-Anhänger. Er ist ein Multitalent – der HTK 19 t t ... weiter »


Iveco X-Way AS280XY/PS — 6x2 Chassis mit anhebbarer Nachlaufachse

Der Iveco X-Way hat jetzt auch die Kabine des neuen S-Way. Iveco hat das neue Modell des X-Way das ... weiter »


Krone Leichter 3-Achs-Containerauflieger

Dreiachsiges Containerchassis, Nutzlast 38,3 Tonnen. Krone Containerchassis mit hoher ... weiter »


Rino CT3802Ks — Hochleistungs-Cityauflieger

City-Auflieger, offen, Ladebodenlänge 12,3 m, Nutzlast 29,5 t. Dieser RINO-Anhänger eignet sich in ... weiter »


Polypan PolyPano3 — isolierte Wandpaneele für den Karosseriebau

Wandpaneele für Karosserien, hohe Dämmwerte, Abmessungen und Dicke auf Kundenwunsch. Sandwichplatten für den Bestehend / ... weiter »


Unsinn Fahrzeugtechnik: Hakenlift für Transporter-Fahrgestell

Mit dem Hakenlift von Unsinn können Sie ... weiter »


Mercedes-Benz - Bimobil Unimog 4x4 - EX432

Wohnmobilaufbau auf Unimog Chassis. Die Firma Bimobil fertigt auf Basis MB ... weiter »


Scania S650 V8 4x2 — Sattelzugmaschine mit hoher Kabine

4x2 SZM mit V8 Motor, Leistung 478 kW / 650 PS. Die Scania S-Serie gehört zur im in ... weiter »


Nooteboom OSD-48-03V — Semi-Tieflader mit Radmülden

Semitieflader, mit Radmülden, Ladekapazität ca. 37 Tonnen. Semitieflader mit Radmülden für wie ... weiter »


Personenbusse werden innerhalb einer Woche von Diesel auf Elektro umgestellt

Demofahrzeug auf der Busworld Expo in Brüssel. „Aus ökologischer und ökonomischer gibt ... weiter »


The European Van Company DistriCool

Bausatz für die Innenisolierung von Kastenwagen. DistriCool (Marke von the European Van ... weiter »


Wir heißen Sie herzlich willkommen auf Nutzfahrzeug-Katalog, Katalog der Transportmittel und -komponenten.


WERBUNG

Freier Platz
Freier Platz
MAN
Freier Platz
Nijwa Used Trucks