MAN präsentiert Elektro-SZM-Prototyp: eTruck

MAN präsentiert Elektro-SZM-Prototyp: eTruck. Elektrischer MAN könnte ab 2024 geliefert werden.

MAN stellt jetzt auch einen Elektro-Lkw vor. Etwas spät, denn alle großen Marken (Renault Trucks, Volvo, DAF, Iveco und Scania) haben Elektro-Lkw bereits vorgestellt oder sogar in Serie gebracht. Der MAN eTruck soll laut Hersteller ab 2024 im Handel erhältlich sein.

Der eTruck wird als 4x2-Fahrgestell, 6x2-Fahrgestell, 6x2-Fahrgestell mit Anhänger oder 4x2-Sattelzugmaschine mit Auflieger verkauft. Warum sich MAN für Komplettkonfigurationen entscheidet, ist nicht ersichtlich und will sich auch nicht erklären. Sie sagen, dass maßgeschneiderte Lösungen möglich sind, die auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind. Anscheinend sind diese veröffentlichten Konfigurationen nicht so starr.

Der Elektromotor wird in zwei Versionen produziert: eine mit 200 bis 230 kW Leistung und eine stärkere mit 300 bis 350 kW Leistung. Batteriepakete gibt es in Varianten von 200 bis 500 kWh. MAN gibt für den eTruck eine Reichweite von 800 km an, rechnet aber mit der zukünftigen Batterieentwicklung, da diese erst ab 2025 möglich sein wird. In der zweiten Hälfte dieses Jahrzehnts ist eine Reichweite von 1000 km in Sicht. Bei der Einführung 2024 sollte man eher an 600 km denken.

Obwohl die Leistung der Motoren begrenzt ist, bietet der Lkw dennoch einen beispiellosen Fahrkomfort mit großer Beschleunigung, fast unmerklichen Gangwechseln und natürlich sehr leise. Und keine Emissionen. Zumindest nicht mit dem LKW. Beim Bremsen wird Energie zurückgewonnen. Dies wird Rekuperation genannt. Auch der Wärmeabfuhr des Elektromotors wurde viel Aufmerksamkeit geschenkt. Der MAN eTruck verfügt wie Dieselvarianten über ein Kühlsystem mit Kühler.

Auffallend ist, dass MAN eigene Batterien entwickelt und produziert. Das findet statt im MAN-Werk Nürnberg. MAN sagt, dass 97% der Batterien aus recycelbaren Materialien bestehen und die Produktion mit sauberer Energie erfolgt. Wenn die Batterien in die Jahre kommen und für den Lkw-Einsatz zu schwach sind, können sie ein zweites Leben als Haushaltsbatterie führen.

Beim Laden arbeitet MAN mit Scania, Daimler und der Volvo Group zusammen. Diese Hersteller bauen ein Netz von Ladestationen entlang europäischer Autobahnen auf. MAN führt außerdem einen eManager ein, ein Tool zur zentralen Überwachung des Batteriestatus einer ganzen Flotte. Außerdem wird es einen Routenplaner im Internet geben, mit dem Kunden ihre Abhol- und Entlade-Aktionen unter Berücksichtigung der notwendigen Stopps zum Aufladen der Batterien sowie Lenk- und Ruhezeiten intelligent planen können.

 Produktvergleich

Infos anfordern
Fragen Sie nach weiteren Informationen zu diesem MAN präsentiert Elektro-SZM-Prototyp:.



(oder benutzen Sie das erweiterte Anfrageformular)

relevant Links

gesponserte Links


technische Spezifikationen *)
 MAN präsentiert Elektro-SZM-Prototyp: eTruck
actieradius   600 km
*) Wir können nicht für die hier dargestellten Daten verantwortlich gemacht werden. Mehr Informationen anfordern.


BYD ETM6 — Elektrischer Verteiler-Lkw

LKW-Chassis mit Kofferaufbau, Reichweite 200 km, max. Nutzlast ca. 3035 kg. Neuer Elektro-Lkw aus chinesischer in ... weiter »


Meusburger 2-Achs-Tiefbett-Sattelauflieger mit Schiebeplane, Schiebeverdeck, verbreiterbares Dach + Heckportal

Tieflader, max. Ladehöhe 365 cm, max. Ladebreite 500 cm, Ladeflächenlänge 730 oder 1000 cm. Tiefbett-Auflieger für den Transport 5 ... weiter »


GS Meppel OB-170-3000 K — dreiachsiger Kippauflieger

Kipper-Auflieger, Hardox-Box, Nutzlast 35,6 Tonnen. Dreiachsiger Kippauflieger mit der ... weiter »


Transportprojekt in Indien bricht alle Rekorde

Prism Logistics transportierte in einem Jahr 34 riesige Objekte. Prism Logistics aus Indien führte ein m ... weiter »


Kässbohrer SLS

Semi-Tieflader, drei ... weiter »


Kögel FastFix Textile — Einstecklatten

Bei allen Fahrzeugen der Kögel ist ein ... weiter »


Kässbohrer und Ewals Cargo Care präsentieren den optimierten Super Eco Combi

Kombination mit einer Länge von 32,5 Metern entspricht der maximalen beschriebenen Spur. Ewals Cargo Care wird Testfahrten mit ... weiter »


Vako Steillader — Kippanlage für Container

Kippanlage für Seecontainer mit hydraulischen Türschließern. Container-Kippanlage, mit der Container ... weiter »


Iveco Eurocargo 4x4 ML150E22W / ML150E25W / ML150E28W

Fahrgestell, geländefähig, Leistung 163 / 185 / 207 kW, zulässiges Gesamtgewicht 11,5 bzw. 15 T. Erhöhtes Fahrgestell des Iveco mit auf ... weiter »


Iveco eDaily Kastenwagen oder Fahrgestell

Elektrisch angetriebener Transporter oder Transporterfahrgestell, Reichweite bis zu 400 km. Der Iveco eDaily ist der elektrisch des ... weiter »


Renault D Wide ZE 6x2 Low Entry Cabin (LEC) — elektrisch angetriebenes Niedrigkabinen-Fahrgestell

Elektrisch angetriebenes Fahrgestell, 6x2, Gesamtgewicht 26 Tonnen, niedrige Kabine. Renault liefert den D Wide ZE jetzt ... weiter »


Personenbusse werden innerhalb einer Woche von Diesel auf Elektro umgestellt

Demofahrzeug auf der Busworld Expo in Brüssel. „Aus ökologischer und ökonomischer gibt ... weiter »


DAF XD ist der neue Verteiler-Lkw und Nachfolger des CF

Traktor und Fahrgestell. Die Produktion startet Ende 2022. DAF Trucks wird diesen Herbst die auf ... weiter »


Alcoa 22.5” x 11.75” ET120 Ultra ONE

Leichtmetallfelge für Traktor oder Anhänger, superfeste (und daher leichtere) Legierung, 22,5 Zoll. Howmet Wheel Systems kündigt die "x ... weiter »


Volvo Trucks / Renault Trucks: Emergency Responder App für Notfallhilfe bei Unfällen mit Elektro-Lkw

Die Volvo Group hat eine App die über ... weiter »


SBS Fox — Anhängerschloss

Anhängerverriegelung, per Smartphone bedienbar. Das SBS Fox ist ein Schloss für / ... weiter »


Polypan DemaPano

Wandpaneele für Umzugswagen. Sandwichplatten mit Wabenprofil, in ... weiter »


Volvo FE 6x2 Electric mit Kipperaufbau und Autokran

6x2 Fahrgestell, Elektroantrieb, Leistung 260 kW, mit Kran und Kippaufbau. Vollelektrisch angetriebener LKW im ... weiter »


DAF XF 480 FT — 4x2-Sattelzugmaschine der neuen Generation

Fernverkehrszugmaschine, Leistung 355 kW, Radstand 380 cm. Dies ist der DAF XF der neuen dessen im ... weiter »


Volvo FM 4x2

Zweiachsige Sattelzugmaschine der von ... weiter »


Scania S660 (660S) 6x2 Fahrgestell

Dreiachsiges Scania-Fahrgestell. Fahrgestell mit Scania S-Fahrerhaus. ... weiter »


Volvo Trucks Truck Builder und Augmented Reality App

Interessenten können jetzt auf in ... weiter »


D-TEC — Container-Lang-Lkw auch für Deutschland geeignet

Verschiedene Kombinationen möglich. Der Anhängerhersteller D-TEC stellt die ... weiter »


Meusburger Kippaufbauten

Aufbauten für Kipperfahrgestelle, verschiedene Ausführungen. Das deutsche Unternehmen Meusburger ... weiter »


GS Meppel AV-2000 L — Niedrig-Flachanhänger

2-Achs-Flachanhänger, Nutzlast 15,2 Tonnen. Zweiachsiger Flachanhänger mit von ... weiter »


Mercedes-Benz eVito Polarfuchs

Vollelektrisches Kühlfahrzeug für die Lieferung von Lebensmitteln. In einem Customer-Co-Creation-Ansatz ... weiter »


Peugeot - Durisotti Boxer Polyvolume 2.2 HDi 20m3 / 22,5m3

Plattformkabine mit Volumenaufbau, Ladelänge 440/480 cm, Nutzlast ca. 1000 kg. Großvolumige Karosserie basierend - ... weiter »


Goldhofer THP/SL — 16-Achs-Modulkombination für Lasten bis 300 Tonnen

Heavy-duty Tieflader. Goldhofer ist der Anbieter, wenn es ... weiter »


Talson TAG ISO High Roof

Isolierter Megatrailer für Luftfracht, Hochdachausführung. Isolierter Sattelauflieger für den ... weiter »


Großflächige Einführung von Wasserstoff-Lkw ist nur durch eine stärkere Belastung von Diesel-Lkw möglich

H2-Lkw sind laut Hersteller auch in der Massenproduktion deutlich teurer als Diesel-Lkw. Für die großtechnische Einführung von ... weiter »


Wir heißen Sie herzlich willkommen auf Nutzfahrzeug-Katalog, Katalog der Transportmittel und -komponenten.


WERBUNG

Freier Platz
Goldhofer
Iveco LKW
Freier Platz
Freier Platz
Goldhofer
Freier Platz
Nijwa Used Trucks
Freier Platz
Freier Platz
Freier Platz
Freier Platz
Freier Platz